Neuer Dirigent – 9 Fragen


9 Fragen an Herrn Pfarr – Gestellt von Alfons Heilmann dem 1. Vorsitzenden des Chores

Ihre ersten Chorerfahrungen Herr Pfarr ?
Erste Chorerfahrung sammelte ich im Männerchor der Svgg (Mömbris-) Rappach; als Sänger im 1. Baß

Wann begann ihre Karriere als Chorleiter ?
Seit 1980 bin ich als Chorleiter tätig und übernahm zunächst die Gründung und Leitung des Projekt-Chores „Na Gut“, zur-Gestaltung von Gottesdiensten, hauptsächlich im Bereich „Neues Geistliches Lied

Welche Chöre hatten bzw haben sie ?
Von 1989-2012 übernahm ich den gemischten Chor der Chorgemeinschaft Johannesberg, und bestritt mit ihnen mehrere Chorkonzerte mit Chormusik unterschiedlichster Stilrichtungen

Sind sie noch in Johannisberg tätig ?
Ja im Jahre 1990 hatte ich das Glück die Gründung des jungen Chores <> mit zu gestalten und seit diese Zeit habe ich auch die Leitung dieses jungen Chores

Gab es Veranstaltungen an die sie sich gerne erinnern ?
Ja auf jeden Fall – die regelmäßigen Konzerte mit verschiedenster Chormusik u.a. Highlights der 60 er Jahre sowie die Musicals Joseph und 2010 Jesus Christ Superstar

Welche Musikrichtung bevorzugen sie ?:
Eine Musikrichtung lässt sich bei mir nicht festlegen, denn jede Zeit hat ihre besonderen Lieder und ich mag das breitgefächerte Repertoire, mit Kompositionen des Mittelalters über Renaissance, Klassik bis hin zu modernen Werken – sowohl mit geistlichen wie weltlichen Bereich. Der Bogen spannt sich vom traditionellen Volkslied und Schlager, über Chorsätze unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade bis hin zu Musical-Hits und Rock und Pop

Sind sie Perfektionist ?
Ich will nicht sagen das alles im Leben perfekt sein muss, aber wenn wir auftreten um zu singen müssen wir zeigen was wir können. Und dafür trainieren wir mit Spaß und Engagement.

Was wollen sie mit Wasserlos erreichen ?
Ich hoffe, meine Begeisterung für den ins Besondere a capella-Gesang, nach Wasserlos transportieren zu können, um mit den Sängerinnen und Sängern gemeinsam den Chorgesang zu pflegen und evtl. in absehbarer Zeit ein Konzert zu gestalten.

Was können sie singfreudigen Menschen mitgeben ?
Singen ist ein tolles Hobby. Ich würde mich freuen, wenn wir sowohl bei den Frauen als auch den Männern noch Zuwachs gewinnen können und lade deshalb alle die gerne singen, Donnerstags zur Probe ab 19.30 Uhr hier in den Übungsraum der Eintracht ein.

Vielen Dank … wir wünschen uns eine gute und spannende Zeit mit ihnen als Chorleiter.
Alfons Heilmann